Soldatenbuch

Drucken

34.95 CHF inkl. MWSt.

3 vorrätig

Beschreibung

Das Soldatenbuch war ein Handbuch, das von 1958 bis 1974 allen Angehörigen der Schweizer Armee ausgehändigt wurde. Es vermittelte auf 384 reich illustrierten Seiten und in einprägsamer, einfacher Sprache: staatsbürgerliches Grundwissen (z. B.: „Bürger und Soldat“, „Gedanken beim Urnengang“, „Unsere Neutralität“) militärische Ausbildungs- und Erziehungsinhalte (z. B.: „Erhalte dich kampftüchtig“, „Der Feind ist überall“, „Wir treten zum Nahkampf an“) Informationen über den Aufbau der Armee, die Truppengattungen und Dienstzweige etc. Liedertexte und wichtige Schweizer Texte (z. B.: Fahneneid, Bundesbrief von 1291, Nationalhymne) Als das Buch im Jahr 1974 vergriffen war, entschied das Militärdepartement, auf einen Neudruck zu verzichten. Viele der Inhalte des Buches werden der Truppe seither in einzelnen Reglementen, Broschüren und in anderer Form vermittelt. Noch 1986 lehnte der Bundesrat einen parlamentarischen Vorstoss zur Wiedereinführung eines Soldatenbuches, das der „Stärkung des schweizerischen Heimatbewusstseins, der geistigen Landesverteidigung und der Wehrbereitschaft“ dienen sollte, ab. Das Buch habe „seinerzeit unterschiedliche Reaktionen ausgelöst“, es müsste kostspielig neu konzipiert werden und die geistige Landesverteidigung sei nicht Sache der Armee.

Ausgabe 1959 (2. Auflage)
Gruppe für Ausbildung des Eidgenössischen Militärdepartement
deutsch
Seiten 384

Infos und Zustand siehe Fotos.

Fotos kann man mit der Mauslupe vergrössern.

Keine Garantie und Umtausch der Ware.

Da wir das Buch mehrfach haben, bieten wir es zum Verkauf an.
Der Erlös kommt unserem Heimatarchiv zugute.

Zustand: gebraucht